Über die Jugendkapelle

Gründung: Die Gründung der Jugendkapelle unter der musikalischen Leitung von Kapellmeister. Stellvertreter Christian Ganahl wird im Januar 1993 beschlossen und umgesetzt. Die Absicht des Vorstandes ist es, die jungen Musikanten durch das gemeinsame musizieren zu motivieren und sie bestmöglich für den Einsatz bei der Bürgermusik vorzubereiten.

Aktuell: Unser Dirigent Rainer Fitsch leitet seit 2000 die Jugendkapelle der Bürgermusik Gaschurn-Partenen. Diese hat unter seinem Dirigat bereits einige eigenständige Konzerte in der Pfarrkirche Gaschurn gegeben. Es gab es weitere Auftritte zu den 50 Jahr Feiern der Volksschulen Gaschurn und Partenen abgehalten. Auch am Landesmusikfest und an der Dornbirner Messe wurde aufgespielt! Ein Höhepunkt war das eigene Platzkonzert der Jugendkapelle im August 2005. Seit 2007 gehören die Konzerte der Jugendkapelle zum fixen Programmpunkt am Patrozinium in Gaschurn. Ein weiterer Höhepunkt war das 15 Jahre Jubiläum mit Konzert und Fest im Schulsaal Gaschurn im Jahr 2008. Seit 2012 leitet Simon Felder die Jugendkapelle.

Proben: Derzeit wird projektorientiert geprobt.

Outfit: Im Jahr 2005 konnte mit dem Ankauf der eigenen Kleidung der Jugendkapelle ein langgehegter Wunsch des jungen Ensembles realisiert werden. Die Kosten teilten sich die Gemeinde Gaschurn, die Silvretta Nova Gruppe, die Vorarlberger Illwerke AG, die Eltern der Kinder und die Bürgermusik Gaschurn-Partenen. Allen sei ein aufrichtiges „Vergelt's Gott“ gesagt.

Die neue Struktur der JUKA bleibt erhalten…


Es sind nun die zweiten und dritten Stimmen der Bürgermusik, die in der Jugendkapelle musikalische Führungspositionen besetzten. Danaben kommen immer wieder Schüler der Jugendausbildung zu ihren ersten Einsätzen. Hier können diese jungen MusikantInnen erste Erfahrungen im Orchesterspiel erwerben. 
Die Jugendkapelle soll entsprechend den Möglichkeiten in der Ausbildung auf Dauer als eigenständige Kapelle erhalten bleiben.

Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet. Je mehr jemand die Welt liebt, desto schöner wird er sie finden.         Christian Morgenstern (1871-1914)

© 2019 by Bürgermusik Gaschurn Partenen